In meinem Make Up für die Weihnachtsfeier habe ich euch eine meiner liebsten Mascaras, nämlich die Avene Couvrance Mascara gezeigt. Da einige nachgefragt hatte, möchte ich heute etwas näher auf die Mascara eingehen, da ich sie sehr gerne und häufig benutze und sie doch eher unauffällig in der Beautyblogger-Welt ist.

Review Avene Couvrance Mascara

Mir persönlich gefallen lange, feine, geschwungene Wimpern am allerbesten. Der Fliegenbeintrend ist bisher völlig an mir vorbei gegangen und mir gefällt generell zu viel Mascara auf dem Auge nicht sonderlich gut. Deshalb ist diese Mascara natürlich auch für eben solche feine, langen, voluminösen Wimpern geeignet.

Avene verspricht „voluminöse, perfekt getrennte und geschwungene Wimpern“ und genau das liefert diese Mascara auch. Wirklich auf den Punkt! Die Mascara ist der Hammer! Sie hält gut, verwischt nicht zu leicht und verklebt auch nicht. Dazu kommt, dass die Formulierung für sensible Augen/Haut geeignet ist. Da ich häufig Kontaktlinsen trage, ist das für mich sehr wichtig, da ich nicht jede Mascara vertrage. Abschminken geht übrigens auch ohne Probleme.

Feine, gebogene Gummibürste

Die Wimperntusche hat eine sehr feine Gummibürste, die eine leichte Welle in der Mitte hat. Vom Prinzip her ist die Bürste der von der benefit Roller Lash Mascara total ähnlich, die besitze ich nämlich auch. Die von Avene ist in meinen Augen aber einen Ticken besser, was Schwung und Definition angeht. Die nach innen gebogene Seite der Bürste ist ideal für Volumen und Schwung. Die nach außen gebogene Seite der Bürste trennt die Wimpern und definiert ohne zu verkleben. Wenn´s mal etwas dramatischer sein soll, kann man die Mascara wunderbar schichten. Richtig gutes Teil und zu einem human Preis von 13,89 EUR (hier). Die Mascara gibt es übrigens in Braun und in Schwarz. Eine weitere Meinung zur Mascara findet ihr bei Schminkschnubbel.

Avene ist an sich eine Marke, die ich sehr gerne mag, da die Sachen so verträglich sind. Die Marke gibt es nur in der Apotheke und ich kaufe hier oft online ein, da in den Markenshops der Online-Apotheken einfach ALLE Produkte vorhanden und zu sehen sind. In unserer lokalen Apotheke haben sie meist nur 5-6 Basicprodukte. Preislich empfehlen kann ich euch die Europa Apotheek, dort gibt es die Mascara aktuell auch wieder sehr preiswert.

Traumbild der Avene Couvrance Mascara

Welche Wimperntusche benutzt ihr aktuell?

2 Responses

  1. Sabine Gimm

    Das sieht sensationell aus. Ich schminke meine Augen gar nicht mehr. Bin einfach zu empfindlich geworden um die Augen.

    LG Sabine

    Antworten

Kommentar verfassen