In meinem heutigen Adventskalenderpost möchte ich euch ein Geschenk aus der Küche präsentieren: Chili Salz selber machen! Eine sehr einfache Sache und ein klasse Geschenk für Kochbegeisterte. Das gestrige Türchen findet ihr bei Susay. Einfach mal reinschauen :-)

Chili Salz selber machen

Geschenke aus der Küche sind für Weihnachten immer wieder eine willkommene Abwechslung. Es ist etwas persönliches, man hat etwas selbst gemacht und nützlich ist es im Idealfall auch noch. Ein Gewürz würde ich unter nützlich laufen lassen und ein Chili Salz kann man für viele Rezepte benutzen. Chilis bekommt ihr entweder im Supermarkt oder baut sie selber an (wir haben einen kleinen Struch) und trocknet sie dann im Dörrautomaten (ich habe den hier) oder im Backofen. Der Rest ist total flexibel und man ist in ein paar Minuten fertig.

Coole Rezepte für Basilikumsalz mit Chili, Orangensalz und Tomatensalz findet ihr bei soulmade.

Ihr braucht:
– getrocknete Chilis
– grobes Meersalz
– diverse Gewürze nach Belieben
– Glas (hier) + Mörser

So funktionierts:
Ganz easy – ihr schneidet bei den Chilis die Stiele ab und zerstückelt sie dann im Mörser oder mit einem Messer. Vermischt die Chilis jetzt mit dem Salz (Mengen angepasst an euer Glas). Ihr könnt dem Salz jetzt noch andere Gewürze hinzufügen. Ich habe etwas Cayenne Pfeffer und Paprika Rosenscharf (je ca. 1 EL) dazu gegeben. Fertig ist das Chili Salz :)


Heute Mittag startet außerdem noch eine Verlosung – also nochmal vorbei gucken :-)

2 Responses

  1. Ela

    Ich finde es echt toll wieviele schöne DIY Ideen du für Weihnachten aus dem Hut gezaubert hast.
    Lass es dir noch gut gehen den zweiten Festtag und frohe Weihnachten
    Ela

    Antworten

Kommentar verfassen